Was wir ändern können

Bemerkenswert ist, dass wir uns täglich eine Haltung aussuchen können, mit der wir dem Tag begegnen. Wir können unsere Vergangenheit nicht ändern… Wir können auch das Verhalten anderer Menschen nicht ändern. Wir können das Unvermeidbare nicht ändern. Das einzige, was wir wirklich ändern können, ist unsere Haltung. ― Charles R. Swindoll

Achtsamkeitsmeditation

Achtsamkeitsmeditation verändert das Leben nicht. Das Leben bleibt so zerbrechlich und unberechenbar wie immer. Meditation verändert die Fähigkeit des Herzens, das Leben so zu akzeptieren, wie es ist. Sie lehrt das Herz, gleichmütiger zu sein – nicht durch Kapitulation, sondern indem sie zeigt, dass Akzeptanz die bessere Wahl ist. Sylvia Boorstein

Reiz und Reaktion

Zwischen Reiz und Reaktion liegt ein Raum. In diesem Raum liegt unsere Macht zur Wahl unserer Reaktion. In unserer Reaktion liegen unsere Entwicklung und unsere Freiheit. Dr. med. et Dr. phil. Viktor Frankl, (1905 – 1997), österreichischer Neurologe und Psychiater, Professor für Logotherapie an der Universität San Diego Die Praxis der Achtsamkeit hilft dabei, diesen …

Sechs Regeln für bewussteres Emailen

Haben Sie nicht auch schon mal eine Email verschickt und wollten sie unweigerlich sofort zurücknehmen? Emails können wir in Lichtgeschwindigkeit und am Fließband produzieren. Da ist es einfach, etwas zu schreiben, das leicht misszuverstehen ist oder sogar jemanden verletzen kann. Emails zu schreiben

Unsere Verabredung mit dem Leben findet im gegenwärtigen Augenblick statt.Und der Treffpunkt ist genau da, wo wir uns gerade befinden. Buddha